Basiszins: gesenkt auf -0,88%

Basiszinssatz abgesenkt auf -0,88%

Der Basiszinssatz wird von der Deutschen Bundesbank entsprechend § 247 Abs. 1 BGB berechnet und veröffentlicht. Er kann sich jeweils zum 01. Januar oder 01. Juli eines jeden Jahres verändern.

Zum 01. Januar 2015 wurde der Basiszinssatz von vormals -0,73% (Juli 2014) erneut auf jetzt -0,83 % abgesenkt und ist jetzt unverändert geblieben.
Er ist Grundlage für die Höhe der Verzugszinsen nach § 288 Abs. 1 Satz 2 BGB.

Die Verzugszinsen betragen danach für die Zeit ab 01.07.2016 bei Rechtsgeschäften

mit Vebraucherbeteiligung: 4,12 %
ohne Verbraucherbeteiligung: 8,12 % – bis zum 28.07.2014 8,27 %.

Verbraucherbeteiligung ist gegeben, wenn das Rechtsgeschäft (z.B. Vertrag o.a.) weder einer gewerblichen noch einer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, also rein privaten Ursprungs ist (vgl. § 13 BGB).

Weitere Informationen zum Basiszinssatz auf den Seiten Basiszinssatz.de.

Haben Sie eine Frage?
  • KPB Rechtsanwalt
    030 232 56 46 46